Über uns

Denise

Gründerin und Geschäftsführerin von Wunderbar Unverpackt.

Seit April 2016 arbeite ich mit vollem Enthusiasmus an dem Projekt Unverpackt-Laden und freue mich, was sich daraus jetzt schon entwickelt hat – wir haben 2 Läden eröffnet und unterstützen viele Menschen dabei, Plastik im Alltag einzusparen und somit etwas für ihren ökologischen Fußabdruck zu tun. Ich freue mich darüber, dass wir schon so viele unserer Mitmenschen für unser Konzept begeistern konnten und freue mich auch weiterhin auf jeden einzelnen Kunden.

 

Djaya 

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt Göttingen und Vertretung von Denise Gunkelmann.

Ich bin Djaya und habe mich dazu entschieden, ein Teil des Wunderbar-Unverpackt Teams zu werden, um dieses großartige Konzept mit meiner vollen Kraft und Zeit zu unterstützen.
Ich finde es wichtig, den Menschen zu zeigen, wie einfach und schön ein Einkauf ohne Einwegverpackungen sein kann und dass schon kleine Schritte hier viel verändern können!
Jeden Tag aufs Neue freue ich mich darauf, unserer Umwelt etwas Gutes zu tun und die Menschen für ein nachhaltiges Konsumverhalten begeistern zu können.

 

Marie

Mitarbeiterin und rechte Hand von Denise bei Wunderbar Unverpackt in Braunschweig.

Ich bin Marie, 20 Jahre alt, und arbeite ich seit September 2018 mit Freude bei Wunderbar Unverpackt. Ich werde bis nächstes Jahr in Braunschweig wohnen bleiben und danach mit dem Rucksack durch Europa reisen, bevor ich dann mein Studium in Angriff nehme.
Ich bin sehr froh, Teil eines so netten und engagierten Teams sein zu dürfen und meinen Anteil gegen die Verschmutzung der Umwelt mit Plastikmüll leisten zu können.
Also kommt einfach vorbei und überzeugt euch selbst davon, wie einfach es ist, plastikfrei einzukaufen. Ich freue mich, euch dann zu sehen und vergesst nicht eure Gefäße, um all die wunderbar unverpackten Dinge mit nach Hause zu nehmen.

 

Michaela 

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Braunschweig.

Das Thema Müll/Plastik Verschmutzung ist mir im Jahr 2015 bewusst geworden. Ich schnorchelte auf Bali in dem wunderschönen Meer mit vielen bunten Fischen, doch überall um mich herum sah ich nur Müll. Seitdem versuche ich bewusster zu leben, Müll zu vermeiden und andere Leute zu inspirieren, ihr Leben nachhaltiger zu führen.
Ich bin glücklich, dass ich im Wunderbar Unverpackt Team sein kann und etwas sehr Sinnvolles machen kann.

 

Josefine

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Braunschweig.

Ich bin Josefine, 21 Jahre alt und Studentin. Ich finde das Konzept von Wunderbar Unverpackt sehr faszinierend und fange selbst an, immer mehr über meine Umwelt nachzudenken. Deshalb freut es mich, ein Teil dieses Teams sein zu dürfen.

 

Emma

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Braunschweig.

Ich bin Emma, 28 Jahre alt und habe bis vor Kurzem als Sozialpädagogin gearbeitet. Nun habe ich mich für einen beruflichen Neustart entschieden und möchte mit meiner Mitarbeit bei Wunderbar Unverpackt ein Konzept unterstützen, welches einen positiven Einfluss auf den gesunden Erhalt unserer Umwelt hat. Ich hoffe, dass immer mehr Menschen Lust haben, sich mit dem Thema Nachhaltigkeit zu beschäftigen und freue mich darüber, jeden neuen Kunden bei uns begrüßen zu können! Auch ich selbst beschäftige mich noch nicht allzu lange mit dem Thema. Jedoch lerne ich immer mehr dazu und bin auch immer offen für neue Ansätze und Konzepte in Bezug auf Ernährung, Lebensmittel und Umwelt.

Leona

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Göttingen.

 

Sarah

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Göttingen.

Die Arbeit bei Wunderbar Unverpackt führt mir jeden Tag vor Augen, dass es so einfach ist, nachhaltiger zu leben und einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu haben. Ich bin froh, Teil eines so engagierten und tollen Teams zu sein und hoffe, dass wir noch mehr Menschen motivieren können, ihren ökologischen Fußabdruck zu verbessern.

 

Maike

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Göttingen.

Mir bedeutet die Arbeit im Wunderbar Unverpackt Laden sehr viel. Denn auch wenn jeder nur ein bisschen tut, ist mehr getan als man denkt.

 

Laura

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Braunschweig.

Ich bin Laura, 23 Jahre alt und studiere Sozialwissenschaften an der TU in Braunschweig.
Seit längerem versuche ich mein Leben, unter anderem durch mein Konsumverhalten, nachhaltig auszurichten. Eine erste Konsequenz war das Einkaufen hier bei Wunderbar Unverpackt. Als ich dann nach einem Job neben dem Studium gesucht habe, war ich überglücklich, das Team von Wunderbar Unverpackt unterstützen zu dürfen.
Ich freue mich auf jeden, dem ich dabei helfen kann, sein Leben etwas plastikfreier und nachhaltiger zu gestalten.

 

Lena

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Braunschweig.

Im Herbst 2019 habe ich meine Ausbildung als Diätassistentin abgeschlossen. Während der Ausbildung sind mir die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit, auch im Zusammenhang mit unserer Ernährung, immer wichtiger geworden, weswegen ich mich dafür entschieden habe, mich zunächst auf eine Stelle bei Wunderbar Unverpackt zu bewerben. Die Arbeit macht mir sehr viel Spaß und ich freue mich über jeden neuen Kunden, der sich für einen grüneren Lebensstil entscheidet.

 

Jule

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Göttingen.

Ich bin Jule, 21 Jahre alt und studiere Politikwissenschaft in Göttingen. Ich bin froh, durch meine Mitarbeit ein so wunderbares Projekt unterstützen zu können. Es ist toll zu sehen, wie viele Menschen sich dafür einsetzen, weniger Plastikmüll in unserer Umwelt zu verbreiten. Ich hoffe, dass ich noch mehr Menschen zeigen kann, wie leicht und schön es sein kann, zum Kampf gegen die Umweltverschmutzung beizutragen!

 

Theresa

Mitarbeiterin bei Wunderbar Unverpackt in Göttingen.

In meinem Studium „Molecular Ecosystem Sciences“ lerne ich viel theoretisches Wissen über die Zusammenhänge in Ökosystemen und das sensible Gleichgewicht. Dabei wird mir oft bewusst, wie kostbar und vielfältig die Pflanzen und Tiere dieser Erde sind. Umso mehr trifft mich die zunehmende Zerstörung dieser Natur: der Plastikmüll in den Meeren, die Chemikalien in der Landwirtschaft, die Rodung des Regenwaldes usw. Deswegen finde ich es toll, bei Wunderbar Unverpackt meinen Teil zu einem alternativen Weg beizutragen: mit nachhaltigen Produkten eine Möglichkeit zu bieten, Konsum bewusster zu leben und gleichzeitig immer mehr Menschen dazu zu ermutigen.